AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Definition


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen

 

TINASTRO
Tino Netzkau
Posseck 2
96450 Coburg
E-Mail: info@tinastro.de

 

als Betreiber der Plattform und den Nutzern der Angebote von TINASTRO.

 

Die Dienste von TINASTRO werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht.

 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Leistungen im Rahmen von Coachings (Life- und Business-Coaching), Workshops und Seminaren (im folgenden Veranstaltungen genannt), Blogs und unserem Shop für Verbraucher, Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts.

 

Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

 

Diese AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen Ihrerseits, die Leistung an Sie vorbehaltlos ausführen. In diesen Fällen gilt die Annahme der Leistungen durch Sie als Anerkennung dieser AGB unter gleichzeitigem und hiermit vorab angenommenem Verzicht auf die Geltung Ihrer eigenen AGB.

 

Alle Leistungen im Rahmen unserer Coachings und Veranstaltungen erfolgen auf Rechnung von TINASTRO.

 

Alle Lieferungen und Leistungen unserer Shop-Artikel erfolgen auf Rechnung von TINASTRO, ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von unseren AGB abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden. Diese AGB gelten ausschließlich für Privatkunden, für die wir die neuen Regelungen des Verbraucherschutzes und die eCommerce-Richtlinie, das Bürgerliche Gesetzbuch in der seit 01.01.2002 geltenden Fassung sowie das Buchpreisbindungsgesetz für den deutschen Buchhandel berücksichtigen. Einige ergänzende Angaben für Händler haben wir integriert.

 

§2 Anmeldung und Vertragsschluss

 

2.1 Coaching

 

Auftragsklärung: Zusammen mit dem Coach legen die Auftraggeber und Klient – im Rahmen der Auftragsklärung per Telefon oder vor Ort bei TINASTRO – das Ziel des Coachings fest. In dieser Phase soll bereits erkennbar werden, ob Auftraggeber und Klient den Coach als kompetent, hilfreich und vertrauensvoll wahrnehmen (psychologische Vertragsvoraussetzungen) und ob die formalen Voraussetzungen der Zusammenarbeit aus Sicht aller drei Parteien gegeben wird.

 

Angebot zur Auftragsklärung: Nach der Zieldefinition und deren Umfang erhält der Auftraggeber ein schriftliches Angebot. Sobald dieses unterschrieben ist, kommt ein Vertrag für das Coaching zustande.

 

2.2. Veranstaltungen

 

Sie können sich schriftlich, per Onlineformular für unsere Veranstaltungen anmelden.

 

Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung Ihrer Anmeldung zustande. Diese erfolgt spätestens binnen zwei Wochen nach Eingang der Anmeldung via E-Mail.

 

Wird die Veranstaltung durchgeführt, ohne dass Ihnen vorher eine Auftragsbestätigung zuging, so kommt der Vertrag mit Beginn der Ausführung des Veranstaltung zustande.

 

§3 Art und Umfang der Leistung

 

3.1 Coaching

 

Verständnis und Ablauf: Coaching ist eine individuelle prozessbetonte Beratungsform zur Unterstützung, Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen oder auch von Gruppen oder Teams. Als Business Coaching findet die Beratungsleitung in Organisationskontexten statt und ist auf die berufliche Rolle des Klienten fokussiert.

 

Meist wird das Coaching zwischen Unternehmensvertreter (Auftraggeber), Klient und Coach vereinbart. Als Life Coaching ist das Coaching weniger fokussiert auf einzelne Rollen. Hier werden auch private Themen erörtert. Auftraggeber ist meist der Klient selbst. Coaching ist immer ein freiwilliger Prozess, der auch von Seiten des Klienten aktiv und selbstverantwortlich unterstützt wird. Das Ziel der gemeinsamen Arbeit zwischen Klient und Coach ist eine Verbesserung der Handlungsfähigkeit durch die Förderung von Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstverantwortung des Klienten. Coaching ist keine Expertenberatung (oder nur in Ausnahmefällen) und ersetzt keine Feldkompetenz und Verantwortungsübernahme in der Steuerung wirtschaftlicher und personaler Handlungen in Unternehmen: Entscheiden und handeln müssen die Klienten in ihren Organisationen oder Lebenszusammenhängen selbst! Ein Coach kann lediglich dabei helfen, Entscheidungen und Handlungen der Klienten im Nachhinein oder im Voraus zu reflektieren oder zu „erproben“. Coaching ist keine Psychotherapie, also keine Behandlung psychischer Leiden und Störungen und kann Psychotherapie auch nicht ersetzen.

 

3.1.1 Rechte und Pflichten

 

Der Klient ist vor, während und nach dem gesamten Coaching-Prozess für seine Gesundheit selbst verantwortlich.

 

Der Klient nimmt alle vereinbarten Coaching-Termine pünktlich und gewissenhaft wahr. Er nimmt sich vor und nach den jeweiligen Sitzungen wenigstens 20 Minuten Zeit, um sich von üblichen Verpflichtungen ausreichend innerlich distanzieren zu können. Sofern der Klient verhindert ist, sagt er die Termine wenigstens zwei Tage im Voraus ab. Ansonsten sind 50% des vereinbarten Honorars ohne Abzug fällig.

 

Der Klient beteiligt sich aktiv und engagiert am Coaching-Prozess. Der Coach kann nur Veränderungsanregungen und Reflexionsanregungen geben. Dem Klienten ist bewusst, dass er (der Klient) diese Anregungen aktiv und in geeigneter Weise umsetzten muss, damit das Coaching erfolgreich sein kann.

 

Der Auftraggeber gestaltet den Coaching-Prozess in einer Weise mit, dass der Klient jederzeit freiwillig und eigenverantwortlich darüber entscheiden kann, welche Informationen aus den Coaching-Sitzungen er dem Auftraggeber mitteilen möchte.

 

3.2 Veranstaltungen

 

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Webseite unter „https://tinastro.de.“

 

Die in der Veranstaltungsbeschreibung enthaltenen Angaben sind bindend.

 

Im Falle einer Vorausbuchung vor dem Erscheinen einer neuen Veranstaltung oder vor der Änderung der Veranstaltungsbeschreibung auf unserer Webseite, richtet sich der Inhalt der Leistung nicht nach der im Zeitpunkt der Buchung gültigen Veranstaltungsbeschreibung, sondern nach derjenigen die für die gebuchte Veranstaltung nunmehr maßgebend ist. Das gilt nur, wenn wir in der Auftragsbestätigung auf die neue Veranstaltungsbeschreibung hinweisen.

 

3.3 Shop

 

Alle Kundendaten behandeln wir streng vertraulich und nur im Sinne des Datenschutzgesetzes (siehe auch unten). Lieferungen sind nur an volljährige Personen (ab 18 Jahren) möglich!

 

Lieferzeit und Sortiment:

 

Wir bemühen uns stets, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu versenden (normalerweise innerhalb von 2-3 Werktagen) und unser Angebot aktuell zu halten. Bei manchen Artikeln kann es gelegentlich zu Lieferengpässen kommen, worüber wir sie gegebenenfalls unmittelbar informieren.

 

Schadenersatz:

 

Schadenersatz statt der Leistung können Sie nur verlangen, wenn wir bzw. der entsprechende Mitarbeiter vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt und Sie uns zuvor unter angemessener Fristsetzung zur Leistung aufgefordert haben.

 

Reklamationen: Falls nachweislich eine falsche Eingabe oder fehlerhafte Bearbeitung durch uns vorliegt, erhalten Sie kostenlosen Ersatz. Nachdem eine Bestellung ausgeliefert worden ist, kann sie nicht mehr storniert werden. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf.

 

Rücktritt: Sie sind zwei Wochen ab Warenerhalt zum Rücktritt vom Kauf berechtigt, wenn Sie die Ware in dem neuwertigen Zustand belassen, in dem Sie sie erhalten haben. Sollten Sie von einem Auftrag zurücktreten wollen, lesen Sie bitte den ausführlichen Punkt 8. unserer AGB – Widerrufsrecht

 

Prozessbeschreibung Kundenkonto, etc.: Nach neuesten Verbraucherrichtlinien sind wir angehalten den Prozess der Datenverarbeitung und Bestellung näher zu beschreiben: Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns eröffnen und dafür Ihre persönlichen Daten eingeben, speichern wir diese zum Zwecke der Bestellbearbeitung. Ggf. geben wir Ihre Daten automatisiert an PayPal, AMAZON, STRIPE (GooglePay & ApplePay) weiter, sofern Sie diese Zahlungsart wählen. Nach Eingang Ihrer Bestellung wird diese umgehend (im Laufe von 48 Stunden nach Eingang) von uns persönlich bearbeitet. Sie erhalten weitere Mitteilungen zu Ihrer Bestellung per E-Mail. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit unter Angabe der Bestellnummer kontaktieren. Außerdem können Sie die Bestellung mit dem jeweiligen Bearbeitungsstatus in Ihrem Kundenkonto einsehen, sofern Sie eingeloggt sind.

 

Datenschutz: Wir behandeln alle von Ihnen übermittelten Daten streng vertraulich. Bitte achten Sie bei der Übermittlung im Bestellprozess auf die SSL-Verschlüsselung im Browser (ersichtlich am „https://“ in der oberen Navigationszeile). Wir geben die Daten lediglich intern zur Verarbeitung und sofern zutreffend im Zusammenhang mit dem Zahlungsprozess an PayPal, AMAZON, STRIPE (GooglePay & ApplePay) weiter. Dort werden diese jeweils ausschließlich im Zusammenhang mit ihrer Bestellung/Zahlung genutzt.

 

§4 Bestellservice:

 

Sie können Ihre Bestellungen für Shop-Artikel via Telefon oder im Online-Shop aufgeben.

 

Telefonische Bestellungen

 

Bei telefonischen Bestellungen werden die von Ihnen angegebenen Daten von uns wiederholt. Damit ist gewährleistet, dass keine Missverständnisse entstehen und Sie die Analysen für jene Geburtsdaten, die Sie angegeben haben, erhalten. Eine Reklamation kann dementsprechend nur berücksichtigt werden, falls unsere Notizen nicht mit unserer Lieferung übereinstimmen. Wenn Ihnen diese Sicherheit der Bestätigung durch Wiederholung Ihrer Bestellung nicht genügt, können Sie schriftlich via E-Mail oder im Online-Shop bestellen.

 

Analysen-Bestellungen

 

Mit Geburtshoroskopzeichnung: Bei Bestellungen von mehreren Analysen für die gleiche Person ist nur eine Geburtshoroskopzeichnung erforderlich.

 

Zwillinge: Zwillinge haben mit kleinen Abweichungen identische Horoskope (d.h. die gleiche Grundthematik). Deshalb wird bei Bestellungen von 2 Analysen eine davon nur zum halben Preis verrechnet. Diesen Vorteil geniessen Sie jedoch nur, wenn Sie Ihre Bestellung schriftlich oder telefonisch aufgeben.

 

Geburtsorte im Norden: Bei Geburtsorten über dem 65. Breitengrad (im hohen Norden) kontaktieren Sie bitte via E-Mail oder telefonisch.

 

Bei kleineren Geburtsorten bitte nächstgrösseren Ort angeben.

 

Die genaue Geburtszeit ist ersichtlich auf dem Geburtsschein oder kann z.B. beim Standesamt des Geburtsortes (D) oder beim Zivilstandesamt (CH) erfragt werden.

 

Unsere Partnerschaftsanalyse kann auch von gleichgeschlechtlichen Partnern bestellt werden. Die Unterschiede sind wie bei heterosexuellen Paaren in der männlichen und weiblichen Form beschrieben.

 

Mit Aufgabe einer Bestellung stimmen Sie unseren AGBs zu und erklären Ihr Einverständnis, dass wir die auf dem Bestellformular enthaltenen Daten speichern, verarbeiten und im Rahmen der Kundenbeziehung nutzen. Wir möchten mit Ihnen einen Vertrag nach deutschem Recht schließen. Die Geltung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Schließlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass, sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt wird.

 

§5 Zahlungsbedingungen

 

5.1 Coaching

 

Eine -Coaching Sitzung umfasst 45 Minuten und wird vom Auftraggeber je nach Umfang folgend honoriert.

 

Präsens-Coaching vor Ort: 89,00 Euro/h (inkl. MwSt)
Online-Coaching: 79,00€/h (inkl. MwSt)

Die Rechnung oder Teil-Rechnung kann der Coach schriftlich nach jeder Coaching-Sitzung, nach mehreren Sitzungen oder nach dem Gesamtprozess an den Auftraggeber stellen. Der Auftraggeber begleicht die Rechnung(en) mit einer Zahlungsfrist von je 14 Tagen ohne Abzug. Die pünktliche Vergütung ist auch fällig, sofern das Coaching-Ziel nicht erreicht wurde.

 

Der Coach erhält als Fahrt-, Spesen und Zeit-Kostenentschädigung bei Anfahrten zum Ort des Coachings von seinem Sitz eine Kostenpauschale von 0,30 €/km pro Sitzung bzw. pro Anfahrt. E-Mail-Anfragen oder Telefon-Anfragen des Klienten an den Coach (die inhaltlich Coaching-Themen betreffen) werden entsprechend des Zeitaufwandes für die Beantwortung/das Gespräch honoriert. Einfach Terminabsprachen werden hierbei nicht berücksichtigt. Insofern notwendig, werden Übernachtungskosten, Reise- und Tagungspauschale gesondert im jeweiligen Auftrag abgerechnet.

 

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus wird gemäß § 19 UStG die MwSt. in der Rechnung nicht ausgewiesen.

 

5.2 Veranstaltungen

 

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung veröffentlichten Preise. Alle Preise von Veranstaltungen, welche sich an Verbraucher richten, verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist nach Erhalt der Rechnung per E-Mail sofort fällig und spätestens bei Veranstaltungsbeginn zu bezahlen. Wurden die Teilnahmegebühren nicht bis zu diesem Zeitpunkt bezahlt, sind wir berechtigt, Ihnen die Teilnahme an der Veranstaltung zu untersagen.

 

In der Gebühr nicht inbegriffen sind Ihre Reisekosten sowie Ihre Aufwendungen für Verpflegung und Übernachtung.

 

5.3 Shop

 

Die Zahlungsmöglichkeiten im Einzelnen:

 

Kauf auf Rechnung

Lastschrifteinzug

Kreditkarte

PayPal

AmazonPay

ApplePay (wenn verfügbar)

GooglePay (wenn verfügbar)

 

§6 Lieferbedingungen

 

Die Lieferung von Shop-Artikeln erfolgt durch die Deutsche Post AG, DHL.

 

Wir behalten uns vor ggf. auch mit anderen Dienstleistern zu versenden.

 

Ebenso setzen wir auf Ihr Verständnis, wenn es auf Grund höherer Gewalt zu Lieferverzögerungen kommt. Hier ist insbesondere zu denken an hoheitliche Eingriffe, Naturkatastrophen, Krieg, Aufruhr, Streik in Zulieferbetrieben oder im Transportgewerbe oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände. In diesem Falle sind wir berechtigt, nach Wegfall des Hinderungsgrundes die Lieferung (innerhalb von 3 Monaten) an Sie nachzuholen.

 

Teillieferung: Wir sind ggf. zu Teillieferungen berechtigt. Etwaige Nachsendungen aus einem Auftrag werden portofrei an Sie nachgesendet. Wir gehen hiermit davon aus, dass die Interessenlage zwischen Ihnen und uns angemessen geregelt ist und möchten weitergehende Ansprüche ausschließen.

 

Alle unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Das bedeutet, dass Sie erst mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises Eigentum an den Waren erwerben und wir erst dann die von uns gelieferten Gegenstände nicht mehr von Ihnen zurückverlangen können. Ist ein Kunde von TINASTRO mit einer oder mehreren Zahlungen ganz oder teilweise in Verzug, stellt er seine Zahlungen ein oder ist ein gerichtliches Insolvenzverfahren anhängig, dann darf er über die von uns gelieferten Waren nicht mehr verfügen. Wir sind in diesem Falle berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die beim Kunden befindlichen Waren zurückzunehmen.

 

§7 Versand:

 

7.1 Zustellung Analysen als PDF (per Email und in deutscher Sprache)

 

E-Mail-Zustellung innerhalb von 2-3 Arbeitstagen.

 

7.2 Postversand gebundener Horoskop-Analysen (nur in deutscher Sprache)

 

§8 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung

 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Dienstleistungsvertrags ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

TINASTRO
Tino Netzkau
Posseck 2
96450 Coburg
Telefon: +49 176 601 52170
E-Mail: info@tinastro.de,

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

BITTE BEACHTEN SIE: Ein Recht zum Widerruf steht Ihnen nur bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen oder bei Fernabsatzverträgen zu.

 

Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

 

An Tino Netzkau
TINASTRO
Posseck 2
96450 Coburg
Telefon: +49 176 601 52170
E-Mail: info@tinastro.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________ _______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________

Datum (*) Unzutreffendes streichen

 

§9 Absage von Coachings und Veranstaltungen

 

Wir behalten uns vor, Coachings und Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen oder zu verschieben. Wir werden Sie selbstverständlich unverzüglich hierüber informieren und bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

 

§10 Ablehnung und Ausschluss von Veranstaltungs-Teilnehmern

 

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltungsbuchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet.

 

Teilnehmer, die wiederholt den Ablauf der Veranstaltung und die Gruppendynamik stören, sich nicht an die Vorschriften des Referenten halten, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von uns ausgeschlossen werden. In diesem Falle ist trotzdem der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

 

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn Sie sich zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befinden oder befunden haben, sind wir berechtigt, Sie von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

 

§11 Urheberrechte sowie Audio- und Videoaufnahmen

 

Die Veranstaltungsunterlagen und die Präsentationen im Rahmen der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns zulässig.

 

§12 Haftung

 

Wir wählen für die Veranstaltungen in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.

 

Im Übrigen ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.

 

Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und – Veränderung bestimmen Sie selbst.

 

§13 Datenschutz und Datenspeicherung

 

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

§14 Schweigepflicht

 

Wir unterliegen keiner gesetzlichen Schweigepflicht, verpflichten uns aber freiwillig über sämtliche privaten und persönlichen Aussagen oder Vorkommnissen bei unseren Veranstaltungen absolutes Stillschweigen zu bewahren und keine persönlichen Details, die im Verlauf der Teilnahme an den Veranstaltungen bekannt werden, nach außen zu tragen.

 

Sie verpflichten sich ebenfalls freiwillig, Stillschweigen über alle privaten Aussagen und persönlichen Details anderer Teilnehmer zu bewahren.

 

§15 Salvatorische Klausel

 

Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform, das gilt auch für diese Schriftformklausel.

 

§16 Anwendbares Recht

 

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Diese Rechtswahl gilt auch für Verbraucherverträge, sofern Art. 29 EGBGB nicht entgegensteht.

 

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.